Logo psychische Krankheiten

Startseite

Liste Krankheiten


  ADHS
  Angststörungen
  Autismus
  Borderline
  Bulimie
  Burnout
  Demenz
  Depressionen
  Essstörungen
  Fatigue
  Magersucht
  Neurosen
  Psychosen
  PTSD
  Schizophrenie
  Sucht
  Tic-Störung
  Zwangsstörungen


Psychische Krankheiten

Depressionen

Erklärung, Definition, Ursachen, Symptome und Behandlung

Unter einer Depression versteht man eine psychische Erkrankung, die in der Folge mit einer Interesselosigkeit wie Antriebsarmut wie auch mit einer getrübten Stimmung in Einklang steht. Frauen sind zwei- bis drei Mal häufiger betroffen, wobei es zwischen der "männlichen Depression" wie der "weiblichen Depression" sehr wohl auch Unterschiede geben kann.

Ursachen für die Depression gibt es einige - wie etwa eine Stoffwechselveränderung im Gehirn als auch Prozesse, welche den "Menschen traurig" machen, wie etwa den Verlust eines geliebten Menschen. Aber auch zu wenig Vitamin D (vor allem im Winter) kann die Ursache haben, dass Depressionen auftreten können. Auch eine genetische Veranlagung kann zu Depressionen führen.

Die Behandlung der Depression erfolgt über eine psychosoziale Therapie wie auch durch eine medikamentöse Behandlung bzw. Zufuhr von Vitaminen (vor allem Vitamin D). Die Diagnose wird von einem Facharzt gestellt, wobei angenommen werden kann, dass primär betroffene Personen ihre Behandlung über den Hausarzt erfahren, da dieser als erster Arzt mit den Symptomen vertraut wird.


ähnliche Themen

   Symptome Wechseljahre
   Hypnose online

(c) 2012 by psychische-krankheiten.net Hinweise Impressum